Diorama - Das Meer (Für Nadine<3)
Diorama - Das Meer (Für Nadine<3)
Videos: 316
Subscribers: 94
Views: 561
Added: 2 years ago
Duration: 07:03
Rate this video
Rating: 2.3/5 ~ Votes: 3
Videos: 316
Subscribers: 94
Add this video to playlist — cancel
Select Playlist
or create new playlist
or select from list
Share this video — cancel

Flag this Video — cancel

Select the category that most closely reflects your concerns so we can review it and determine if it violates the Society Guidelines
Description
Sehnsuchtsschwer am Boden
Haenderingend vor dem Sturm
Gedanken stumm von Blindheit
Ziehen die Wolken vorbei

Das Laeuten in der Ferne
Wie ein leiser Gruβ der Sterne
Birgt Erinnerung an Ewigkeit
An Himmelstod

Laecheln sanfte Rueckkehr
Traenenlos versinkend
Schau zurueck friedvoll
Wenn die Daemmerung erwacht

Vieles bleibt vergessen
Verschwommen und zerschellt
An den leichten Momenten
Dem Wellenschlage gleich

ueberm Meer

Das Meer verlassen ueber dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich treiben
Es ist Jahre her

Das Meer verlassen ueber dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich schweben
Es ist Jahre her

Laβ Dich fallen in bodenlose Tiefen
Ruhe und Wehmut umgeben Dich leise
Sieh Dich fliegen doch Deine Fluegel
Sind mued und schwer ueberm Meer

Sehnsuchtsschwer am Boden
Haenderingend vor dem Sturm
Dein Schweigen wird mir fehlen
Und in Einlichkeit erwacht

Das Meer verlassen ueber mit dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich treiben
Es ist Jahre her

Das Meer verlassen ueber dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich schweben
Es ist Jahre her
Categories
Music, Spiritual
Tags
Diorama, Das, Meer

Comments (1)


Login to comment

Views: 561
Added: 2 years ago
Duration: 07:03
Rate this video
Rating: 2.3/5 ~ Votes: 3
Videos: 316
Subscribers: 94
Description
Sehnsuchtsschwer am Boden
Haenderingend vor dem Sturm
Gedanken stumm von Blindheit
Ziehen die Wolken vorbei

Das Laeuten in der Ferne
Wie ein leiser Gruβ der Sterne
Birgt Erinnerung an Ewigkeit
An Himmelstod

Laecheln sanfte Rueckkehr
Traenenlos versinkend
Schau zurueck friedvoll
Wenn die Daemmerung erwacht

Vieles bleibt vergessen
Verschwommen und zerschellt
An den leichten Momenten
Dem Wellenschlage gleich

ueberm Meer

Das Meer verlassen ueber dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich treiben
Es ist Jahre her

Das Meer verlassen ueber dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich schweben
Es ist Jahre her

Laβ Dich fallen in bodenlose Tiefen
Ruhe und Wehmut umgeben Dich leise
Sieh Dich fliegen doch Deine Fluegel
Sind mued und schwer ueberm Meer

Sehnsuchtsschwer am Boden
Haenderingend vor dem Sturm
Dein Schweigen wird mir fehlen
Und in Einlichkeit erwacht

Das Meer verlassen ueber mit dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich treiben
Es ist Jahre her

Das Meer verlassen ueber dem Ursprung des Seins
Tauch in das Meer laβ Dich schweben
Es ist Jahre her
Categories
Music, Spiritual
Tags
Diorama, Das, Meer